S0-Recorder Menü: Extras - Optionen - GSM

<< Klick zum Inhaltsverzeichnis >>

  Aufbau des S0-Recorders > Menüleiste > Extras > Optionen >

S0-Recorder Menü: Extras - Optionen - GSM

Info

Auf der Registerkarte GSM können Einstellungen für ein angeschlossenes GSM-Gerät (Mobilfunkgerät) geändert werden.

S0-Recorder - Menü Extras Optionen GSM

Um Änderungen zu übernehmen, klicken Sie auf OK. Wenn Sie die Änderungen verwerfen wollen, klicken Sie auf Abbrechen. Durch Anklicken der Schaltfläche Hilfe wird diese Hilfeseite geöffnet.


 

Aktionen

PIN GSM-Gerät

Sie können die PIN für die Anmeldung beim Netzbetreiber für ein GSM-Gerät (Mobilfunkgerät) ohne Tastatur bzw. Display hinterlegen, damit die Anmeldung automatisch erfolgen kann (nicht alle GSM-Geräte unterstützen diese Funktion).

Klicken Sie auf das Feld und geben Sie die vierstellige PIN ein. Wenn keine PIN hinterlegt werden soll, geben Sie eine 0 ein.

PIN Remote-Zugriff (SMS)

Sie können das System vor ungewollten Zugriffen schützen, indem Sie eine PIN für den Remote-Zugriff festlegen. Diese PIN muss dann jedem SMS-Befehl vorangestellt werden. Ohne richtige PIN werden SMS-Befehle nicht ausgeführt.

Klicken Sie auf das Feld und geben Sie eine vierstellige Zahl ein, wenn SMS-Befehle nur ausgeführt werden sollen, die diese Zahl enthalten. Wenn Befehle per SMS ohne PIN ausgeführt werden sollen, geben Sie eine 0 ein.

 

E-Mail-Empfänger für Status

Es kann nach zweimaligem Anruf innerhalb von 10-60 Sekunden eine Status-E-Mail gesendet werden.

Klicken auf das Feld und geben Sie die E-Mail-Adresse ein, an die Status-Emails gesendet werden sollen. Wenn keine Status-Email gesendet werden soll, lassen Sie das Feld leer.

Landesvorwahl für Rückruf

Wenn Sie eine Status-SMS oder einzelne Werte aus dem Ausland abrufen wollen, müssen Sie die Landesvorwahl für die Telefonnummer des Mobilfunkgerätes auswählen, mit dem die SMS abgerufen werden soll.

Klicken Sie auf das Listenfeld, um die zur Verfügung stehenden Einträge anzuzeigen und wählen Sie die gewünschte Vorwahl durch Anklicken aus. Als Standardwert wurde +49 für Deutschland eingestellt.

 

SMS-Service-Center

Sollten SMS nicht versendet werden können, kann das daran liegen, dass einige Mobilfunkgeräte es nicht zulassen, eine SMS über den S0-Recorder zu versenden. Dies ist im Protokoll in der Kategorie SMS an der Fehlernummer 500 zu erkennen. In diesem Fall müssen Sie die Rufnummer des SMS-Service-Centers Ihres Mobilfunk-Providers hinterlegen.

Klicken Sie hierzu auf das Feld und geben Sie die Rufnummer ein.

Wenn Sie verschiedene Mobilfunkgeräte verwenden, wird die Rufnummer für jedes Mobilfunkgerät separat gespeichert.

Status als SMS versenden

Es kann nach zweimaligem Anruf innerhalb von 10-60 Sekunden eine Status-SMS gesendet werden.

Um diese Funktion zu aktivieren, klicken Sie auf das Kontrollkästchen. Ein Haken zeigt an, dass die Funktion zurzeit aktiviert ist.

 

SMS kürzen

Wenn eine SMS länger als 160 Zeichen ist, wird der Text entweder abgeschnitten oder es werden mehrere SMS verschickt. Dadurch entstehen möglicherweise zusätzliche Kosten bei ihrem Telefonprovider. Sie können festlegen, dass immer nur eine SMS verschickt wird. Hierbei werden z.B. der Text in Name, Order und Gruppe um die jeweiligen Zeichen gekürzt.

Um diese Funktion zu aktivieren, klicken Sie auf das Kontrollkästchen. Ein Haken zeigt an, dass die Funktion zurzeit aktiviert ist.

GSM-Gerät voranmelden

Wenn ein mit dem Computer verbundenes Mobilfunkgerät beim Start des S0-Recorders nicht erkannt wird, kann dies daran liegen, dass dieses Gerät noch nicht in der Lage ist, die Übertragungsgeschwindigkeit (Baudrate) automatisch einzustellen. Lesen Sie dann bitte in der Bedienungsanleitung für das Mobilfunkgerät nach, ob eine feste Baudrate eingestellt ist. Sie können dann das GSM-Gerät voranmelden.

Aktivieren Sie das Kontrollkästchen und geben Sie den COM-Port an, mit dem das Mobilfunkgerät verbunden ist und wählen Sie aus der Liste die entsprechende Baudrate aus. Starten Sie dann den S0-Recorder erneut, um das Mobilfunkgerät einzubinden.


 

S0-Recorder GSM
© 2008-2019 OnTimeLine 16.05.2019