S0-Recorder Spezielle Funktionen: Drucken

<< Klick zum Inhaltsverzeichnis >>

  Spezielle Funktionen >

S0-Recorder Spezielle Funktionen: Drucken

Info

Sie können den Inhalt des Arbeitsbereichs des S0-Recorders als Tabelle ausdrucken. Mit Hilfe der Druckvorschau können Sie die Darstellung des Ausdrucks vorher überprüfen.

Um nur einen bestimmten Ausschnitt der Werte eines bereits aufgezeichneten Tages anzuzeigen und auszudrucken, können Sie den Zeitbereich einschränken. Es werden dann Minimum, Maximum, Mittelwert und Standardabweichung für den gewählten Zeitraum angezeigt.

Sollte das Druckbild nicht Ihren Vorstellungen entsprechen, können Sie einzelne Spalten verkleinern bzw. vergrößern oder ausblenden.

Sie können auch in eine andere Ansicht wechseln oder die aktuelle Ansicht konfigurieren.

Wenn Sie die aktuelle Ansicht erneut anwählen, werden alle temporär ausgeblendeten Spalten wieder eingeblendet. Gleichzeitig wird dann automatisch die optimale Spaltenbreite für alle Spalten eingestellt.

Hierzu muss die Druckvorschau jeweils vorher geschlossen werden.

 

Es werden nur die eingeblendeten Netzknoten ausgedruckt. Blenden Sie deshalb ggf. vor dem Drucken Netzknoten ein oder aus.

Wenn nicht alle Netzknoten auf eine Seite passen, wird der Druck auf der Folgeseite fortgesetzt.

Sie können Analog-Instrumente und das Linien und das Klassen-Diagramm ausdrucken.


 

Aktionen

S0-Recorder Druckvorschau

Durch Anklicken des Menüpunktes Druckvorschau aus dem Menü Datei wird das Druckvorschau-Fenster geöffnet. Am oberen Rand des Fensters befinden sich Schaltflächen, mit denen folgende Befehle ausgeführt werden können:

symbol_aufzaehlung_gruen_kleinDrucken

Durch Anklicken dieser Schaltfläche öffnet sich das Dialogfeld Drucken.

Hier können Sie den Drucker wählen und konfigurieren (Eigenschaften...) sowie die Anzahl der Kopien (Exemplare) festlegen.

Besteht das zu druckende Dokument aus mehreren Seiten, können Sie unter Druckbereich wählen, ob das ganze Dokument (Alles) oder bestimmte Seiten gedruckt werden sollen.

Durch Anklicken der Schaltfläche OK wird der Druck gestartet.

 

symbol_aufzaehlung_gruen_kleinNächste / Vorherige

Durch Anklicken dieser Schaltflächen können Sie zur jeweils nächsten bzw. vorherigen Seite des Dokuments blättern. Diese Schaltflächen sind nicht aktiv, wenn nur eine Seite vorhanden ist oder die letzte bzw. erste Seite angezeigt wird.

symbol_aufzaehlung_gruen_kleinZwei Seiten

Durch Anklicken dieser Schaltfläche werden zwei aufeinander folgende Seiten gleichzeitig in der Druckvorschau angezeigt. Diese Schaltfläche ist nicht aktiv, wenn nur eine Seite vorhanden ist.

 

symbol_aufzaehlung_gruen_kleinVergrößern / Verkleinern

Durch Anklicken dieser Schaltflächen wird in die nächste größere bzw. kleinere Zoomstufe gewechselt. Es stehen drei Zoomstufen zur Verfügung. Alternativ hierzu können Sie die Zoomstufe auch durch Anklicken der angezeigten Seite ändern.

symbol_aufzaehlung_gruen_kleinSchließen

Durch Anklicken dieser Schaltfläche wird das Druckvorschaufenster geschlossen.

 

S0-Recorder drucken

Durch Anklicken des Menüpunktes Drucken im Menü Datei wird das Dialogfenster Drucken geöffnet. Alternativ hierzu können Sie auch das Symbol in der Symbolleiste anklicken.

Hier können Sie den Drucker wählen und konfigurieren (Eigenschaften...) sowie die Anzahl der Kopien (Exemplare) festlegen.

Besteht das zu druckende Dokument aus mehreren Seiten, können Sie unter Druckbereich wählen, ob das ganze Dokument (Alles) oder bestimmte Seiten gedruckt werden.

Durch Anklicken der Schaltfläche OK wird der Druck gestartet.

 

Analog-Instrumente / Linien- und Klassen-Diagramm drucken

Wählen Sie den entsprechenden Befehl aus dem Kontextmenü aus, das geöffnet wird, wenn Sie mit der rechten Maustaste auf ein Analog-Instrument oder Diagramm klicken. Befehle zum Ausdrucken der Diagramme finden sie auch im Menü Datei.

Es wird dann das Dialogfenster Druckereinrichtung geöffnet.

Hier können Sie den Drucker wählen, die Papiergröße und -quelle sowie die Orientierung (Hoch- oder Querformat) festlegen.

Über die Schaltfläche Eigenschaften lassen sich weitere Einstellungen vornehmen, die vom gewählten Drucker abhängen. Genauere Informationen hierzu finden Sie in der Bedienungsanleitung zu Ihrem Drucker.

Durch Anklicken der Schaltfläche OK wird der Druck gestartet.


 

Hinweise

Um die Druckvorschau zu öffnen, können Sie auch das Symbol symbol_druckvorschau in der Symbolleiste anklicken.

Wenn ein Analog-Instrument oder Diagramm breiter als hoch ist, sollten Sie im Querformat ausdrucken.

 

Ob der S0-Recorder im Hoch- oder Querformat gedruckt wird, hängt von der Anzahl der gewählten Spalten und deren Breite ab.

Analog-Instrumente und Diagramme werden beim Ausdrucken soweit vergrößert bzw. verkleinert, dass sie genau in das eingestellte Format passen.


 

S0-Recorder Drucken
© 2008-2019 OnTimeLine 16.05.2019