S0-Recorder Fensterelemente: Arbeitsbereich

<< Klick zum Inhaltsverzeichnis >>

  Aufbau des S0-Recorders >

S0-Recorder Fensterelemente: Arbeitsbereich

Info

Der Arbeitsbereich des S0-Recorders ist wie eine Tabelle aus Zeilen (Kategorie oder Netzknoten) und Spalten aufgebaut. In dieser Tabelle werden gleichzeitig alle Informationen angezeigt und alle Einstellungen vorgenommen.

Dies ermöglicht eine einfache Bedienung, ohne dass Sie sich erst umständlich durch viele Dialogboxen durcharbeiten müssen.

S0-Recorder - Arbeitsbereich

Für die Tabelle stehen fünf Ansichten (Minimal-Ansicht, Basis-Ansicht, Detail-Ansicht, Konfigurations-Ansicht und Verbrauchs-Ansicht) zur Verfügung. Was in einer Ansicht dargestellt werden soll, können Sie frei konfigurieren. Dies ermöglicht ein hohes Maß an Flexibilität bei der Darstellung.

 

Arbeitsbereich

Der Arbeitsbereich enthält die folgenden Elemente:

Kategorien

Die Informationen, die der S0-Recorder zur Verfügung stellt, sind in verschiedene Kategorien eingeteilt.

Netzknoten

Jede Zeile unterhalb einer Kategorie wird als Netzknoten bezeichnet. Mit jedem Netzknoten wird eine bestimmte Größe gemessen bzw. ein bestimmter Zustand eingestellt.

Spalten

In den Spalten werden die jeweiligen Informationen zu den Netzknoten angezeigt. Die Spaltenüberschriften weisen auf die Funktion jeder Spalte hin.

Zellen

Jeder Schnittpunkt einer Spalte und einer Kategorie bzw. eines Netzknotens wird als Zelle bezeichnet und enthält eine bestimmte Information. Nicht jede Zelle muss einen Wert enthalten. Der Inhalt vieler Zellen kann geändert werden.

Bildlaufleisten

Wenn das Fenster des S0-Recorders soweit verkleinert wurde, dass nicht alle Spalten oder Zeilen sichtbar sind, wird automatisch eine horizontale und/oder vertikale Bildlaufleiste eingeblendet.


 

Hinweise

Die Netzknoten unterhalb der Kategorien können eingeblendet, ausgeblendet und sortiert werden.

Die Spalten können in der Breite geändert oder ausgeblendet werden.


 

S0-Recorder Arbeitsbereich
© 2008-2019 OnTimeLine 16.05.2019