S0-Recorder: Beispiele

<< Klick zum Inhaltsverzeichnis >>

  »«

S0-Recorder: Beispiele

Info

Im Folgenden finden Sie Anwendungsbeispiele für den S0-Recorder. Weitere Beispiele finden Sie auf den Hilfeseiten zu den einzelnen Netzknoten. Natürlich können verschiedene Anwendungen auch miteinander kombiniert werden. Für spezielle Lösungen unterbreiten wir Ihnen gern ein individuelles Angebot. Senden Sie Ihre Anforderungen an sales@S0-Recorder.com.

Wofür verwenden Sie den S0-Recorder? Schreiben Sie uns eine Email an info@S0-Recorder.com. Die interessantesten Anwendungen werden wir hier und auf unserer Webseite präsentieren.


 

symbol_aufzaehlung_beispielzeichenStrom- und Gasverbrauch

symbol_aufzaehlung_gelb

Anwendung

symbol_150

Überwachung von Strom- und Gasverbrauch. Die Datenübertragung zum Computer erfolgt über das vorhandene Stromnetz.

symbol_aufzaehlung_gelb

Verwendete Produkte

1 S0-Recorder Starter-Set Drehstrom-Monitor S0-USB inkl. Schnittstellenadapter S0-USB und Stromzähler

1 Erweiterungs-Set Gas-Monitor BK4-USB inkl. Schnittstellenadapter S0-USB und Sensor

1 Set Powerline-Ethernet-Adapter EN-PL

1 LAN-USB-Adapter EN2

symbol_aufzaehlung_gelb

Zusätzliche Hardware

1 Standard USB-Hub

symbol_aufzaehlung_gelb

Konfiguration

Stromverbrauchsmessung mit Zwischenzähler

Ein Strom-Zwischenzähler, dessen S0-Ausgang auf einen Schnittstellenadapter S0-USB gelegt wurde, ist gekennzeichnet mit 0,5 Wh/Imp. Zeigt der Strom-Zwischenzähler einen Impuls pro Sekunde (= 3600 Imp / h), fließen durch ihn 3600 Imp * 0,5 Wh/Imp = 1800 Wh.

Der S0-Recorder zeigt hierbei nach der Installation die Impulsrate von 60 Imp/min. Für die Skalierung in Watt muss dieser Zahlenwert also stets mit dem Faktor 30 (30 * 60 = 1800) multipliziert werden. Dieser Faktor 30 ist in die Spalten Endwert und Messumfang einzugeben.

Der aufsummierende Zähler wird in diesem Beispiel vorzugsweise in der Einheit kWh skaliert. Da jeder Impuls die Wichtung von 0,5 Wattstunden [Wh] hat, erfolgt dieses einfach mittels des Faktors 0,0005 in der Spalte Endwert.

Gasverbrauchsmessung mit Reed-Kontakt

Ein Gaszähler-Sensor zum Einclipsen in Standard-Haushalts-Gaszähler (auch nachrüstbar), dessen S0-Ausgang auf einen Schnittstellenadapter S0-USB gelegt wurde, ist gekennzeichnet mit 0,01 m³/Impuls.

Zeigt der Reed-Kontakt einen Impuls pro Minute (= 60 Imp / h), fließen durch den Gaszähler 60 Imp * 0,01 m³/Imp = 0,6 m³/h = 600 Liter/h. Der Wert 600 ist in die Spalten Endwert und Messumfang einzugeben.

Der aufsummierende Zähler wird in diesem Beispiel vorzugsweise in der Einheit m³ skaliert. Da jeder Impuls die Wichtung von 0,01 m³ hat, erfolgt dieses einfach mittels des Faktors 0,01 in der Spalte Endwert.

 

symbol_aufzaehlung_gelb

Installations-Schema

symbol_150

Klicken Sie mit der Maus auf den Bereich, zu dem Sie weitere Informationen haben möchten.

beispiel_messen_von_strom_und_gasverbrauch

 

S0-Recorder Beispiele
© 2008-2019 OnTimeLine 16.05.2019