S0-Recorder Analog-Instrumente & Diagramme: Klassen-Diagramm

<< Klick zum Inhaltsverzeichnis >>

  Analog-Instrumente & Diagramme >

S0-Recorder Analog-Instrumente & Diagramme: Klassen-Diagramm

Info

Im Klassen-Diagramm wird die Häufigkeitsverteilung der Werte aus der Spalte Wert dargestellt. Hierzu wird für alle Werte eines Netzknotens gezählt, wie oft diese gemessen wurden. Die jeweilige Anzahl wird dann als 3D-Säule angezeigt.

Werden die Werte des aktuellen Tages (Heute) angezeigt, wird das Diagramm alle 10 Sekunden aktualisiert. Um 00:00 Uhr wird der Inhalt des Klassen-Diagramms gelöscht und die Aufzeichnung beginnt von vorn.

Wurde ein anderer Tag gewählt, wird die Verteilung aller an diesem Tag aufgezeichneten Werte angezeigt.

Die Farben der Balken entsprechen den Farben, die für den Balken in der Spalte Bargraph (in früheren Versionen Skalenwert) bzw. den Zeiger im Analog-Instrument eingestellt wurden.

Sie können wählen, ob ein einzelner Netzknoten oder eine Gruppe von Netzknoten angezeigt werden soll. In der Titelleiste des Klassen-Diagramms erscheinen der Ort und der Name des angezeigten Netzknotens bzw. die Bezeichnung der gewählten Liniengruppe sowie das Datum und der gewählte Zeitbereich.

S0-Recorder Klassen-Diagramm

Für das Klassen-Diagramm finden Sie Beschreibungen zu folgenden Themen:

Kontextmenü

symbol_300

Öffnen / Schließen

Inhalt festlegen

Größe ändern / Verschieben

Fenster anordnen (Instrumententafel))

Skalierung ändern

Zeitbereich ändern

Farben / Linienbreite ändern

Fensterkopie speichern

Werte kopieren / exportieren

Drucken

Rotation / Zoom


 

Aktionen

Klassen-Diagramm öffnen

Das Diagramm wird durch Anklicken des entsprechenden Befehls aus dem Menü Ansicht oder durch Anklicken des Symbols symbol_klassen_diagramm in der Symbolleiste geöffnet.

Sie können das Diagramm auch öffnen, indem Sie den entsprechenden Befehl aus dem Kontextmenü wählen, das geöffnet wird, wenn Sie mit der rechten Maustaste auf einen Netzknoten klicken.

Kontextmenü

Durch Anklicken des Klassen-Diagramms mit der rechten Maustaste öffnet sich ein Kontextmenü, in dem Sie verschiedene Befehle für das Klassen-Diagramm finden.


 

Hinweise

Wenn der Wert eines Netzknotens den Skalenanfang unterschreitet oder das Skalenende überschreitet, werden diese Werte nicht im Klassen-Diagramm angezeigt. Ändern Sie dann die Skalierung.

Unter WindowsXP kann es zu einer falschen Darstellung von QuickInfos (ToolTips) kommen, wenn ein Open-GL Fenster geöffnet ist (wie z.B. das Klassen-Diagramm). Hierbei handelt es sich um einen Fehler in einer Betriebssystemdatei, der in der Microsoft Knowledge Base im Artikel 814135 beschrieben ist.


 

S0-Recorder Klassen-Diagramm
© 2008-2019 OnTimeLine 16.05.2019